26. Juli 2006

Es war einmal: Interface Ideen vor 20 Jahren - Teil 1

Manche kennen Ihn vielleich - einige haben Ihn vielleicht noch nie gesehen. Deshalb hier ein Link zu einem intelligenten User Interface (oder besser einer Künstlichen Intelligenz) welche vor ca. 20 Jahren von Apple konzipiert wurde.

Apple's Knowledge NavigatorHier könnt Ihr euch die 60 MB Version oder die 14 MB Version runterladen. Ihr solltet euch das Video zum Knowledge Navigator unbedingt anschauen - über dessen Hintergund wird auch im deutschen und englischen Wikipedia geschrieben.

Das im Video gezeigte Verhalten könnte man meineserachtens heute schon größtenteils realisieren. Im Prinzip geht es ja erstmal nur um die Nennung und Erklärung von eMails und News, Einbindung von Skype/VoIP und der Recherche im Internet. Kompliziert wird es wohl bei der Sprachsynthese aber wenn man die Fragen des Nutzers als Text eintippen würde benötigt man "nur" noch eine sehr gute Suche. Bisher wohl unmöglich ist die Extraktion der Daten aus den Publikationen und der Verwendung von speziellen Datenbanken wie Niederschlagsmengen des Amazonasgebietes oder der Ausbreitung des Sahara.

Kommentare

020200 schrieb:

Ist der zu Hause oder am Areitsplatz?

26. Juli 2006 um 08:03
Jörg schrieb:

Ich könnte mir vorstellen das die Vision war das der Arbeitsplatz und das Zuhause sowieso zusammenwächst. Aber im Grunde ist das doch egal - der KN war wohl eh als mobile Arbeitsstation / Laptop angedacht und könnte überall eingesetzt werden.

26. Juli 2006 um 09:25

Kommentar hinzufügen