07. Juli 2006

Welches Potential hat Usability wirklich?

Häufig frage ich mich bei meiner Arbeit, welchen Stellenwert der Aspekt der Gebrauchstauglichkeit im Bereich Softwareentwicklung tatsächlich einnimmt und in Zukunft einnehmen wird. Ziemlich ernüchternd war die Suche in Google-News. Die Suche nach Gebrauchstauglichkeit lieferte ganze acht Treffer, von denen kein einziger wirklich etwas mit Softwareentwicklung zu tun hatte.

Gebrauchstauglichkeit: ernst gemeint?Die Suche nach Usability lieferte immerhin 106 Treffer, von denen ebenfalls nur wenige einen Bezug zur Softwareentwicklung hatten. Immerhin fand ich zwei interessante Artikel. Im Artikel "Usability sollte von Anfang an bei der Softwareentwicklung mitgedacht werden" berichtet die Online-Ausgabe von derstandard über ein Interview mit Anna Dirks, die bei Novell für die Verbesserung der Usability des Linux-Desktops zuständig ist.

» Ich möchte den ganzen Artikel lesen

11. Mai 2006

Usability als wichtiger Qualitätsfaktor?

Heute habe ich zum ersten Mal mit Google Trends experimentiert. Google Trends zeigt das Suchvolumen sowie die Menge an Nachrichten zu bestimmten bei Google verzeichneten Suchbegriffen an. Leider sind zum jetzigen Zeitpunkt nur ausgewählte Suchbegriffe in der Datenbank gespeichert.

Ich dachte mir, ich füttere die Suchmaske mal mit den sechs Qualitätsmerkmalen von Software, wie sie in der Norm DIN 66272 bzw. der Reihe ISO/IEC 9126 genannt werden: Funktionalität, Zuverlässigkeit, Benutzbarkeit, Effizienz, Änderbarkeit und Übertragbarkeit. Wenn man die englischen Bezeichnungen eingibt, erhält man folgendes Ergebnis:

Qualitätsmerkmale von Software bei Google Trends
» Ich möchte den ganzen Artikel lesen
 |