Archives

Sie haben gerade das Archiv von Juli 2006 geöffnet

26. Juli 2006

Es war einmal: Interface Ideen vor 20 Jahren - Teil 1

Manche kennen Ihn vielleich - einige haben Ihn vielleicht noch nie gesehen. Deshalb hier ein Link zu einem intelligenten User Interface (oder besser einer Künstlichen Intelligenz) welche vor ca. 20 Jahren von Apple konzipiert wurde.

Apple's Knowledge NavigatorHier könnt Ihr euch die 60 MB Version oder die 14 MB Version runterladen. Ihr solltet euch das Video zum Knowledge Navigator unbedingt anschauen - über dessen Hintergund wird auch im deutschen und englischen Wikipedia geschrieben.

Das im Video gezeigte Verhalten könnte man meineserachtens heute schon größtenteils realisieren. Im Prinzip geht es ja erstmal nur um die Nennung und Erklärung von eMails und News, Einbindung von Skype/VoIP und der Recherche im Internet. Kompliziert wird es wohl bei der Sprachsynthese aber wenn man die Fragen des Nutzers als Text eintippen würde benötigt man "nur" noch eine sehr gute Suche. Bisher wohl unmöglich ist die Extraktion der Daten aus den Publikationen und der Verwendung von speziellen Datenbanken wie Niederschlagsmengen des Amazonasgebietes oder der Ausbreitung des Sahara.

07. Juli 2006

Welches Potential hat Usability wirklich?

Häufig frage ich mich bei meiner Arbeit, welchen Stellenwert der Aspekt der Gebrauchstauglichkeit im Bereich Softwareentwicklung tatsächlich einnimmt und in Zukunft einnehmen wird. Ziemlich ernüchternd war die Suche in Google-News. Die Suche nach Gebrauchstauglichkeit lieferte ganze acht Treffer, von denen kein einziger wirklich etwas mit Softwareentwicklung zu tun hatte.

Gebrauchstauglichkeit: ernst gemeint?Die Suche nach Usability lieferte immerhin 106 Treffer, von denen ebenfalls nur wenige einen Bezug zur Softwareentwicklung hatten. Immerhin fand ich zwei interessante Artikel. Im Artikel "Usability sollte von Anfang an bei der Softwareentwicklung mitgedacht werden" berichtet die Online-Ausgabe von derstandard über ein Interview mit Anna Dirks, die bei Novell für die Verbesserung der Usability des Linux-Desktops zuständig ist.

» Ich möchte den ganzen Artikel lesen

05. Juli 2006

Projektleitfaden zur Software-Ergonomie

Projektleitfaden zur Software-Ergonomie Überzeugen durch informieren. So könnte man die Absicht der Verfasser des Projekt-Leitfadens "Software-Ergonomie" zusammen fassen. Das ca. 120-seitige Dokument stellt nicht nur wichtige Qualitätskriterien und rechtliche Grundlagen dar.

Vielmehr gibt die Praxishilfe auch Anregungen und konkrete Hinweise dazu geben, wie diese Kriterien schon möglichst frühzeitig während des Entwicklungsprozesses berücksichtigt werden. Die Beteiligung von Benutzern wird dabei als erfolgskritisch betrachtet.

Der Leitfaden richtet sich an alle in der Softwareentwicklung tätigen Mitarbeiter und setzt kein Vorwissen im Bereich "Software-Ergonomie" voraus.

Das PDF-Dokument kann direkt von der Website des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung kostenlos heruntergeladen werden.

05. Juli 2006

Minority Report User Interface - Vision und Realisierungen

Im Film "Minority Report" aus dem Jahr 2002 mit Tom Cruise (siehe Wikipedia) wurde ein Interface gezeigt, mit dem sich der Hauptdarsteller durch die Bilderflut der "Precogs" (d.h. Hellseher) gewühlt hat.

Hier gibt es einen kurzen Ausschnitt der Film-Vision (nur die ersten 16 Sekunden sind interessant) und einige Realisierungen von